Aktuelles

By 28. April 2021No Comments
 

Wir machen aufmerksam:

Liebe Kunst- und Kulturschaffenden, -akteur*innen, Aktivist*innen, Verantwortliche für Kunst, Kultur und Gesellschaft im öffentlichen Raum, engagierte Bürger*innen der Stadt Gera,

in den vergangenen Jahren wurde der 8. Mai, der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus in verschiedenen deutschen Städten als Gelegenheit genutzt ein Zeichen für Miteinander und Vielfalt in unserer Gesellschaft zu setzen.

Dazu schreibt das UNGLEICH MAGAZIN: „GOLD statt BRAUN“ ist seit 2017 das Motto der bundesweiten Initiative DIE VIELEN, der inzwischen mehr als 3.000 Kunst- und Kultureinrichtungen, Kulturinitiativen sowie zahlreiche Künstler*innen bundesweit angehören. Nun ist Gold nicht nur die schönere Farbe als Braun, so vereint sie auch Menschen aller Herkunft, schließt Erinnerung und Demut nicht aus, will aber aufrütteln und wach machen. DIE VIELEN stehen für die „Beförderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und der Verständigung zwischen den Völkern und der Volksbildung“. Unsere Landeshauptstadt Erfurt unterstützt von DIE VIELEN Erfurt, Kunsthaus Erfurt, der Ständigen Kulturvertretung (SKV), der Galerie HAMMERSCHMIDT + GLADIGAU, dem Café Hilgenfeld ist auch in diesem Jahr wieder dabei und nutzt den Tag, um ein goldenes Band des Miteinanders in der Stadt zu knüpfen. Erstmals beteiligen sich in 2021 auch die Stadt Weimar und deren Kulturschaffende.

GERA IST MIT DABEI

Wir, die Akteur*innen hier in Gera, möchten das Jahr 2021 nun ebenfalls nutzen, um unsere Stadt in Gold erstrahlen zu lassen, uns symbolisch zusammenzufinden und ein Zeichen zu setzen, ein Zeichen für Solidarität und Gemeinschaftsgefühl, gegen Hetze, Gewalt und gegen Antisemitismus und für die Kunstfreiheit und dessen vielfältiges und freiheitliches Verständnis.

DIE AKTION

Goldene Rettungsdecken, goldener Stoff, goldene Fahnen und goldene Farbe werden an Fenstern, Fassaden, im öffentlich sichtbaren Raum genutzt, um unser gemeinsames Anliegen nach außen zu transportieren und das vereint.

Weiterhin werden selbstverständlich die Presse über die Aktion informiert und auf den Social Media-Kanälen sowie Webseiten der einzelnen Akteur*innen Bilder veröffentlicht. Verseht eure eigenen Beiträge hierfür gern mit den Tags #GOLDstattBRAUN und #löwenstarkstattbraunerbär

RETTUNGSDECKEN

Aktuell haben wir aus Spenden bereits 170 Rettungsdecken erworben und würden uns über weitere Unterstützung sehr freuen. Wir planen einen offiziellen Ausgabetag der Decken. Eine Info hierzu erhalten alle Interessierten rechtzeitig. Es steht natürlich jedem frei, andere goldene Materialien zu verwenden.

UPCYCLING KUNST

An den Umweltaspekt haben wir gedacht und planen eine Rückgabemöglichkeit der Rettungsdecken ein. Im Anschluss wird daraus noch ein Upcycling Kunstwerk entstehen.

SEID IHR DABEI? 

Möchtet Ihr dabei sein und Farbe bekennen, den Euch umgebenden Aktionsort mit goldenen Rettungsdecken kennzeichnen, dann seid Ihr herzlich dazu eingeladen. Bitte meldet Euch hierzu beim Absender unter: goldstattbraun.gera@gmail.com bis zum 30. April 2021.

Wir sind motiviert und freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen. Leitet diese Mail auch sehr gern an weitere Interessierte weiter!