Aktuelles

BGA-Mitglieder gesucht

By 30. November 2021Dezember 14th, 2021No Comments


Interessenbekundungsaufruf
zur Besetzung des Begleitausschuss im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie
leben“ in Gera


Die Stadt Gera sucht ab 01.Januar 2022 – neue Mitglieder für den Begleitausschuss
„Demokratie leben“. Die Akteur*innen können aus Verwaltungen, staatlichen Institutionen,
Fraktionen des Stadtrates, der Zivilgesellschaft, Initiativen, Vereinen und Verbänden sowie
Betreuungs- und Bildungseinrichtungen, interessierte Bürger*innen sein. Sie werden durch die
federführende Stelle der Verwaltung als Mitglieder im Begleitausschuss bestätigt.


Gera ist seit 2010 am Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und am Thüringer
Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit „DenkBunt“ beteiligt.
Ziele der Programme sind die Förderung demokratischer Strukturen und
menschenrechtsorientierter Einstellungen sowie die Vorbeugung extremistischer
(Rechtsextremismus, linker Extremismus, islamischer Extremismus) und menschenfeindlicher
Einstellungen. Sie unterstützen die Stärkung gesellschaftlicher und sozialer Inklusion, von
Diversität und Interkulturalität und einer beteiligungsorientierten Alltagskultur. Beide
Programme haben die Aufgabe, zivilgesellschaftliches Engagement anzuregen,
demokratische Erfahrungsräume zu ermöglichen und Antidiskriminierungsarbeit zu stärken.

Aufgaben


(1) Der Begleitausschuss ist ein ehrenamtlich arbeitendes, strategisch handelndes und
regelmäßig tagendes Gremium zur Entwicklung, Umsetzung und nachhaltigen Verankerung
der Partnerschaft für Demokratie in Gera im Auftrag der Stadt Gera
(2) Dem Begleitausschuss (BgA) obliegen folgende Aufgaben
– Der BgA berät und beschließt über die Förderempfehlung der Einzelmaßnahmen und
gibt eine Förderempfehlung. Dies umfasst die inhaltliche und finanzielle Beurteilung.
Der BgA kann auch Auflagen empfehlen.
(3) Der Begleitausschuss arbeitet in enger Abstimmung mit der Stadt Gera und der Externen
Koordinierungs- und Fachstelle zusammen.
(4) Arbeitsgrundlage bildet das Handlungskonzept der lokalen Partnerschaft für Demokratie.


Sie haben Interesse ehrenamtlich als Mitglied im Begleitausschuss mit zu arbeiten?

 


An der Mitarbeit als stimmberechtigtes Mitglied im Begleitausschuss interessierte Bürgerinnen
und Bürger bewerben sich bitte mit einer kurzen persönlichen Vorstellung schriftlich in der
Stadtverwaltung Gera, Ehrenamtszentrale, Frau Martens.
Vertreter aus Bürger- und Jugendinitiativen, der Kirchen, der Jugendhilfe und
Wohlfahrtspflege, von Migrantenselbstorganisationen, der Schülerräte, des Elternrates,
kommunale Beauftragte werden ausdrücklich um ihre Bewerbung mit einem
Motivationsschreiben gebeten. Für das Entscheidungsverfahren wird ein Kriterienkatalog
verwendet, der persönliche Faktoren, gesellschaftliches Engagement und
Vertretungskompetenzen abfragt.


Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung folgenden Bewerbungsbogen und senden Sie Ihre
Bewerbung an:


Stadtverwaltung Gera
Ehrenamtszentrale
Frau Martens
Kornmarkt 7
07545 Gera