Uncategorized

Trägersuche

By 22. Oktober 2021Dezember 2nd, 2021No Comments

Ausschreibung des Bundesprogramm „Demokratie Leben“ in Kooperation mit dem Landesprogramm
„Denk bunt“ –
Externe Koordinierungsstelle der Stadt Gera

Gera ist eine tolerante, weltoffene und lebendige Stadt, die Werte mit den Möglichkeiten der
Partnerschaft für Demokratie ausbaut und stärkt. Die Vielfalt des Zusammenlebens in unserer
Stadt ist sichtbar und erlebbar.

Für die Umsetzung von Projekten im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben“
schreibt die Stadt Gera eine externe Koordinierungsstelle ab dem 01. Januar 2022 aus. Diese
soll durch einen Träger realisiert werden.

Förderziele des Bundesprogramms sind die Stärkung der Demokratie, die Gestaltung von
Vielfalt in der Gesellschaft sowie das Vorbeugen von Extremismus. Die externe
Koordinierungsstelle unterstützt die Stadt Gera, als interne Koordinierungsstelle, bei der
Umsetzung der Projekte und den Programmzielen.

Zu den Aufgabenschwerpunkten der externen Koordinierungsstelle gehört die inhaltlich, fachliche
Koordinierung und administrativ-technische Beratung und Betreuung von
Projektträgern.

Die Begleitung von Einzelmaßnahmen und Strukturen auch in Verbindung mit der lokalen
Gesamtstrategie (ISEK GERA2030, Audit Familiengerechte Kommune, Integrierte
Sozialplanung und Smart-City) der Stadt Gera ist ein Aufgabenschwerpunkt.

Weitere Schwerpunkte:
– Koordination Leitung des Begleitausschusses und dessen Sitzungen in
Zusammenarbeit mit der Verwaltung
– Projektberatung und Hilfe bei der Antragsstellung
– Verantwortung für die ordnungsgemäße Verwendung der Bundesmittel
– Erstprüfung der Verwendungsnachweise nach Projektabschluss
– Projektbegleitung, Antragsberatung
– Zusammenarbeit mit dem Jugendrat

Voraussetzung für die Bewerbung sind Praxiserfahrungen im Umgang mit Informations- und
Kommunikationsmitteln. Der Fokus liegt auf der barrierefreien Öffentlichkeitsarbeit,
Präsentation des Programmes in allen Medien und Kanälen im Sinne einer aktiven
Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, Social Media, Printmedien, etc.).

Für die förderfähigen Personalausgaben erwarten wir:
– ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer (Fach-) Hochschule
– eine hochmotivierte Persönlichkeit mit gutem fachlichen Wissen und analytischen
Fähigkeiten
– Kenntnisse im CMS , Anwendersoftware
– hohe Belastbarkeit, Flexibilität, soziale Kompetenz, Beratungskompetenz
– Selbständigkeit und Initiative, Organisationstalent

Bewerbungen des Trägers sind bis zum 15.11.2021 an:
Stadtverwaltung Gera
Abteilung Sport, Ehrenamt und Städtepartnerschaften
Ehrenamtszentrale – Frau Martens
Kornmarkt 7
07545 Gera einzureichen.

Rückfragen können Sie an die Ehrenamtszentrale unter der Telefonnummer: 0365 838 1070
oder per Mail an Ehrenamtszentrale@gera.de stellen.